workshops Mai: Köln und Friesland :-)

Workshops machen mir total Spaß – ich treffen Menschen, die genauso verrückt nach Wolle sind und es lieben, eigene Kleidung zu entwerfen und zu stricken. Schon das Aussuchen von Wolle ist total sinnlich – die Augen werden magisch von den Lieblingsfarben angesaugt, die Finger fühlen das Material und vor dem inneren Auge entsteht eine Idee, was das werden könnte. Und dann versetzt man sich in diesen halb-meditativen, total entspannten Zustand und strickt – und schaut langsam zu, wie aus einem Faden schöner Wolle plötzlich das Lieblingskleidungsstück entsteht – oder das Geschenk für einen geliebten Menschen, an den man natürlich während des Strickens auch ständig denkt – deshalb liebe ich stricken 🙂

Im Mai gibt’s dazu gleich zwei workshops.

zweifarbiges Patent

Schal5briocheAm 21. Mai von 12 h – 16 h zeige ich Euch in meinem Lieblingswollladen bei Laura die Technik des zweifarbigen Patentstrickens.

Der Kurs dauert vier Stunden. In der ersten Hälfte strickt ihr verschiedene Probeläppchen, an denen ihr die Technik des zweifarbigen Patentstrickens und der Ab- und Zunahmen lernt, außerdem lernt ihr den I-Cord Rand. In der zweiten Hälfte setzen wir das Gelernte an einem eigenen Schal oder Tuch um.

Kaffee und Wasser stehen bereit und zum Kursende gibt es noch ein Glas Sekt. Bitte bringt verschiedene farbige Wollreste und Rundstricknadeln in verschiedenen Größen mit – Passende Wolle für Euren Schal oder Tuch kriegt ihr natürlich auch direkt bei Laura. Der Kurs kostet 30 Euro, anmelden könnt Ihr Euch direkt bei mir oder hier. Sockenstrickkurs

 

Socken auf der Rundstricknadel

wattkiekerAm 28. Mai von 10 h – 18 h gebe ich einen Sockenworkshop an der Nordseeküste in Harlesiel, in Strandcafé Wattkieker mit Blick auf die Nordsee – organisiert von Jenni Janßen vom Lütt Wollhus. Jenny ist eine Färberin aus Friesland, die nur mit wirklich toller Wolle färbt und ein absolutes Händchen für Farben hat – es lohnt sich auf jeden Fall, ihrer facebook Gruppe beizutreten, um zu schauen, was sie so anbietet.

 

Im Kurs lernt ihr das Sockenstricken auf der Rundstricknadel von unten nach oben – da könnt Ihr die Socken beim Stricken direkt anprobieren.

Der Kurstag teilt sich wie folgt auf:

10 h  Beginn –  ihr lernt den „Magischen Maschenanschlag“ und die Zunahmetechnik garantiert ohne Löcher,  außerdem wissenswertes über Sockenwolle

13 h  Mittagspause

14 h  2. Teil: Die Ferse / lockeres Abketten / eindrucksvolle Muster für Socken

18 h  Ende workshop

SockenergebnisBringt bitte Rundstricknadeln in der Länge 80 oder max. 100 cm mit und Sockenwolle. Der Kurs richtet sich an Stricker mit Vorkenntnissen, du solltest rechte und linke Maschen beherrschen. Die Kursgebühr beträgt 35 Euro.

Da wir sowohl Spitze als auch Ferse an einem Tag stricken wollen, gibt es für Euch zwei Möglichkeiten:

 

 

 Möglichkeit 1:     Ihr strickt die ersten Socken aus relativ dicker Wolle (so Nadelstärke 3,5 – 4), das werden dann dicke Kuschelsocken für die Couch. Vorteil hier: ihr werdet beim Kurs wahrscheinlich Spitze und Ferse an einem einzigen Socken erlernen und könnt das dann mit später mit jeder Wolle auch für andere Socken umsetzen.

Möglichkeit 2:     Ihr strickt mit dünner Sockenwolle (Nadelstärke 2,5 – 3), dann werdet ihr es wahrscheinlich nicht schaffen, nach der Spitze in ca. 1,5 h bis zur Ferse hochzustricken (Es sei denn, ihr seid wahnsinnig schnelle Stricker).  In dem Fall braucht ihr eine 2. Rundstricknadel und andere Wolle und lernt die Ferse an einem Teststück und wendet dies dann später auf Euren Socken an, wenn ihr den weitergestrickt habt.

Welche Möglichkeit ihr wählt, ist Euch überlassen, ich empfehle aber Möglichkeit 1, weil es Euch auch die komplette Technik vermittelt, ihr aber schneller voran kommt. Selbstverständlich bekommt ihr alle nach dem Kurs auch eine schriftliche Anleitung, um es zu Hause nachzuarbeiten.Mustersocken

Und noch ein Hinweis: Das erste Sockenpaar sollte für Euch sein, damit ihr während des workshops auch anprobieren könnt 🙂

Ob im Kurzurlaub an der Nordsee oder unübertroffen gemütlich bei Laura in Köln – ich freue mich auf Euch!

 

P.S.: Wenn Du keine Beiträge meines Blogs verpassen willst, kannst Du dich auf der Startseite in den newsletter eintragen – dann bleibst Du immer auf dem Laufenden!

 

Teile das mit der Welt:

Author: Thorsten Duit

Ich stricke seit über 30 Jahren und kann mich dabei wunderbar entspannen. Am liebsten stricke ich vor dem Fernseher – netflix ist mein bester Freund. Allerdings finde ich auch sehr spannend, in Kontakt zu treten mit anderen Designern und Wollsüchtigen – die Lust, mit den eigenen Händen etwas ganz persönliches aufwendig zu schaffen, verbindet uns. Ich gebe auch sehr gern Kurse übers Stricken, weil es ganz oft nur ein bißchen Hilfe braucht, sich auch an schwierigere Teile heranzuwagen. Und in der Gruppe macht es einfach mehr Spass.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: